Warum die Welt schlecht ist. Auch an Flughäfen.

Hallo, ich wollte nur sagen, dass die Decke des Hamburger Flughafen über den Arrivalzonen übrigens voll mit ausgesetzten “Welcome Back” Luftballons ist.

IMG_4580.JPG

Das ist die Decke von Terminal 1, dem Terminal für Nicht-Star-Alliance-Fluggesellschaften, also auch Emirates, als auch Hamburgs einzigem Tor zur großen Welt. (Those poor bastards. :( ) Das ist das Terminal der Selbstfindungstrips auf neuseeländische Schaffarmen und von Hashtag Wanderlust Hashtag blessed. Das Terminal, an dem deine Freunde, die dich seltsamerweise nach dem Urlaub Work & Travel nicht vergessen haben warten, was ziemlich nett ist, trotz ihrer mangelnden kreativen Fähigkeiten ein Plakat gemalt haben, was ziemlich nett ist, und dir für 14,95€ einen Luftballon gekauft haben, WAS DAS ALLERNETTESTE IST.

Und statt dass du den Luftballon ehrst und mit nach Hause schleppst und ihn für physikalische Experimente nutzt, wenn dir sonst nichts einfällt, lässt du ihn einfach los weil, vor deinen Freunden. Pardon, aber das ist vollkommen inakzeptabel. Hättest den wenigstens einem Kind schenken können. Oder einen Hund dranbinden.

IMG_4884.JPG

Anmerkung: Ich weiß nicht, wie viel so ein Luftballon tatsächlich kostet, aber ich habe eben 0,5 Liter Cola für nur lächerliche 3,35€ gekauft. Hinter den Sicherheitskontrollen ist nämlich alles aus purem Gold. Immer.

Eigentlich wichtigere Anmerkung: Ich schrieb das hier letzte Woche am Flughafen, ganz mühevoll auf meinem Handy, mit der WordPress-App. Bilder-uploaden lieferte ständig “failed”, googlen sagte, die .htaccess muss geändert werden, also verwarf ich dann alles erstmal. Inzwischen hab ich nachgeguckt, geändert und festgestellt, dass Bilder zwar hochgeladen werden und wurden, aber nicht eingebunden. Also wohl eher ein Bug in der App. Manuell einbinden geht, aber HTML auf dem Handy ist auch eklig. Man gucken, wie ich das in Zukunft mache. Urgh. Noch bin ich sehr bemüht oder so.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *